Das machen die Anderen: Bokel

      Keine Kommentare zu Das machen die Anderen: Bokel

Persönlicher Bericht von Daniel Spors

Mir war gar nicht bewusst, dass in Bokel ein Schützenfest gefeiert wird, bis mir dieses Jahr zugetragen wurde, dass die Bokler den Termin eine Woche nach vorne verlegt haben. Es war wohl vielen Lüderanern nicht wirklich bekannt, weil Bokel bisher zeitgleich mit uns gefeiert hat. Besuche schlossen sich also aus.

Nun passen die Termine und prompt wurde ein Bekannter von uns König: Michael Brammer und seine Frau Miria sind das Königspaar 2016/17.

Für uns ein Anlass uns dort mal blicken zu lassen. Wir haben nicht alles mitbekommen, weil wir erst nach der Königsmahlzeit ankamen, die in Bokel fast schon den Abschluss bildet. Aber dafür waren wir passend zum Feiern da 🙂

Kurz: Das hat richtig Spaß gemacht und ich kann jedem den Besuch empfehlen. Wir wurden sehr herzlich aufgenommen und ich habe mich den ganzen abend prima mit neuen Bekanntschaften unterhalten.

Das Schützenhaus in Bokel ist einen zweiten Blick wert: Man sieht den Saal und den Schützenplatz nicht gleich beim Ankommen, aber es ist sehr gemütlich und als Lüderaner fühlten wir uns ziemlich wohl. Leider bin ich zu gut erzogen um die Feiernden nachts mit Blitz zu fotografieren, also gibt es nur zwei gute Fotos vom Saal 😉

Spaß mit Flaggen

      1 Kommentar zu Spaß mit Flaggen

In Lüder hat jede Kompanie Ihre Farbe: Grün für die erste Kompanie, Blau für die Zweite und Rot für den Spielmannszug. Die Fahnen geben die Kompanierzugehörigkeit an und sind entsprechend Grün-Weiss, Blau-Weiss und Rot-Weiss.

Es gibt auch eine Menge Fahnen in der Farbe der Schützengilde: Gelb-Weiss.

Da es aber keine Vorschriften zur Beflaggung gibt werden in Lüder auch immer Deutschlandfahnen, solche mit dem Ortswappen und andere gehisst.

Fakt am Rande: Die bayerische Flagge wurde bisher noch nicht gesichtet 🙂

Traditionen erklärt – Einladungen

      1 Kommentar zu Traditionen erklärt – Einladungen

Es ist in Lüder Tradition, dass das Königspaar alle Einwohner persönlich zum Schützenfest einlädt.

Jeder Haushalt bekommt eine Einladung, aber es ist keine einfache Postwurfsendung: Das Königspaar überreicht die Einladung im Wortsinn persönlich.

Das geht natürlich nur weil Lüder nicht gerade zu den 1000 größten Städten Deutschlands gehört. Es ist aber auch bei unseren 1233 Einwohnern keine kleine Aufgabe 😉

Kirsten und Thies Wöllmann haben sich in den letzten Wochen dieser schönen Tradition gewittmet und es scheint Ihnen Spaß gemacht zu haben.

Sie sahen jedenfalls ganz entspannt aus, als Sie mir diese hier überreicht haben: Einladung_2016

Preisgewitter

      Keine Kommentare zu Preisgewitter

Wie jedes Jahr gibt es beim Kinderschützenfest jede Menge Preise zu gewinnen.

Das Preisschießen findet nachmittags im Schießstand statt, das Pfeilwerfen parallel dazu am östlichen Seiteneingang des Schützenhauses. Das ist neben dem Schießstand 😉

Es lohnt sich vielleicht heute  nochmal zum Üben zu kommen!

Hier eine kleine Auswahl der diesjährigen Preise:

Impressionen vom Üben

      Keine Kommentare zu Impressionen vom Üben

Wir üben jetzt schon ein paar Wochen und es sind nur noch wenige Termine bis zum Schützenfest, daher hier ein paar Fotos um einen Eindruck von Schießanlage und Örtlichkeiten zu vermitteln.

Es ist schon Einiges an Technik nötig: Neben dem Gewehr und der Lichtpunktanlage brauchen wir noch einen Laptop und für die Ergebnislisten einen Drucker. Wir schreiben dieses Jahr sicherheitshalber noch mit, aber bisher mussten wir noch nicht auf die Mitschriften zurückgreifen.

Der größte Vorteil dieser Anlage ist, dass die Schützen sofort sehen wohin sie geschossen haben und gegebenenfalls korrigieren können. Es ist eine deutliche Steigerung bei allen Schützen zu erkennen, die aktuelle Bestleistung liegt bei vier 30er Sätzen in Folge!

Die Beteiligung ist allerdings bisher eher gering. Besonders von den ‚Mädels‘ hatten wir uns ein wenig mehr erhofft und daher mehr Termine zum Üben angeboten.

Aber was nicht ist kann ja noch werden!

Terminverschiebungen

      Keine Kommentare zu Terminverschiebungen

Gerade haben sich Änderungen bei einigen Terminen ergeben:

  1. Das Kinderschützenfest startet entgegen der Angaben in der Presse schon um 12:30 Uhr. Mitwirkende sollten 15 Minuten vorher vor Ort sein.
  2. Das letzte Üben der Kinder findet nicht am 20.06.2016, sondern erst zwei Tage später am 22.06.2016 statt.

Die genauen Termine können im Kalender nachgesehen werden, der ist immer aktuell!

Bei Fragen/Hinweisen/Kritik/.. gerne Kontakt aufnehmen.

Üben für Kinderschützenfest

      Keine Kommentare zu Üben für Kinderschützenfest

Es wurde schon an anderer Stelle erwähnt: Das Kinderschützenfest in Lüder nimmt einen ganzen Tag ein.

Das erfordert natürlich Einiges an Engagement und Übung und daher fangen wir am 03.06.2016 damit an: Das ist der erste Termin für die Kinder das Schießen zu Üben.

Mädchen und Jungs trainieren dieses Jahr zusammen, da die letzten Jahre gezeigt haben, dass die Mädchen mindestens so gut schießen wie die Jungs und das bei (bisher) weniger Übungsstunden.

Es wird sechs Übungstermine geben, an denen aber nicht nur geschossen wird: Die Jungs müssen auch das Marschieren üben und diejenigen, die als (Unter-)Offiziere Ihren Dienst versehen werden, müssen auch kommandosicher sein!

Wir haben letztes Jahr eine neue Schießanlage angeschafft, die uns noch einiges an Nerven gekostet hat. Die Wintermonate wurden genutzt um diese Probleme zu beseitigen, sodass jetzt neue Software fertig ist und uns 2016 hoffentlich reibungslose Schießwettbewerbe bevorstehen.

screen1

Hallo Welt!

      Keine Kommentare zu Hallo Welt!

Hallo Leute!

Es ist soweit: Eine erste Version unserer WebSite geht online!

Und das mit höchstens 5 Jahren Verspätung…Ich bitte um Applaus 😉

Wir fangen gerade erst an Informationen zu sammeln und es ist noch lange nicht alles fertig, also bitte: Sollten Fehler auffallen oder Informationen fehlen bitte gerne Kontakt aufnehmen!