Kreiskönig aus Lüder?

      Keine Kommentare zu Kreiskönig aus Lüder?

Am 26. August haben Wulf-Rüdiger Behn, Timo Spors, Ingo Siemeke, Christian Meyer und Mienold Eilers am Kreiskönig-und Pokalschiesen des Kyffhäuserkreisverbandes teilgenommen.

Das Schiessen hat auf dem Schiesstand der KK Römstedt stattgefunden, der leider nur über zwei 50m KK Bahnen verfügt, so daß wir erst nach einer Wartezeit von fast zwei Stunden an der Reihe waren und unsere Schüsse abgegeben konnten. Ungewohnt für uns wurde auf „Röhrenbahnen“ mit Seilzuganlagen geschossen.

Ob es allerdings daran lag, dass unsere Leistung nicht sonderlich gut war, kann ich nicht beurteilen.
Wenn man bedenkt, daß die anderen Kameradschaften sich wöchentlich zum Übungsschiessen oder zu Wettkämpfen treffen, haben wir unsere Möglichkeiten ausgeschöpft.

Ob ein Pokal, die Ehrenscheibe oder gar die Kreiskönigswürde nach Lüder geht, erfahren wir erst Anfang Oktober.

Auf jeden Fall wollen wir im nächsten Jahr wieder dabei sein!

Der letzte Teilnehmer am Kreiskönigschiessen unserer Gilde war Lothar Schröter. Er wurde damals immerhin dritter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.