Wulf-Rüdiger Behn König der Könige

Bei der Eröffnung der Schießsaison 2018 konnten die Schützen der Schützengilde Lüder erstmals ihre Schüsse auf die generalüberholten Schießautomaten abgegeben.
Und das Angebot nahmen viele Schützen wahr, sehr zur Freude des Vorsitzenden Mienold Eilers:

„Durch die Instandsetzung der Schiessautomaten (Kosten ca. 2000€), können wir sicher sein, für die nächsten 15 bis 20 Jahre den Schützen bestmögliche Bedingungen geschaffen zu haben.“

Den Titel König der Könige konnte sich mit der besten 12 der Schießoffizier Wulf-Rüdiger Behn sichern. Den Maipokal bei den Damen gewann Alina Behn vor Manuela Schulze und Nicole Wöllmann, bei den Herren Thies Wöllmann vor Mark Wöllmann und Menold Eilers.
Beim Preisschießen siegte Thies Wöllmann, Platz zwei ging an Kilian Zinke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.